Ense, ein Bezugspunkt in Norditalien, ist seit drei Generationen im Bereich der Metallbearbeitung tätig und spezialisiert auf das Blechschneiden und -biegen um 360° mit den innovativsten Schneidtechnologien wie Wasserstrahlschneiden, Laserschneiden mit 5000 – 6000 Watt, Autogenbrennschneiden bis 500 mm Dicke, 3D-Plasmaschneiden und -Biegen. Die beträchtlichen Investitionen der letzten Jahre in neue Schneidegeräte haben das Unternehmen mehr und mehr an die Spitze der Branche gebracht. Zu den am meisten nachgefragten Lohnfertigungsverfahren in den Provinzen Mailand, Bergamo, Treviso, Cremona zählt die Entgratungsanlage mit Schleifbändern, wobei dieses Verfahren auch in Bozen, Trient und im gesamten Trentino-Südtirol angeboten werden kann. Mit dieser Anlage werden zugeschnittene Werkstücke einsatzbereit gemacht.

Was geschieht beim Entgraten durch Kontakt?

Beim Entgraten werden vorhandene Grate entfernt. Dabei handelt es sich um die Entfernung des überschüssigen Materials bei Produkten, die durch Guss-, mechanische oder schneidende Verfahren erzeugt werden. Durch das Entgraten wird ein Höchstmaß an Genauigkeit erreicht und die behandelten Teile sind einsatzbereit. Ense ist in der Lage, allen Anforderungen der Kunden zu entsprechen und garantiert Professionalität und Qualität dank fortschrittlichster Entgratungsverfahren. Die Entgratungsmaschinen haben unterschiedliche Eigenschaften und werden je nach dem zu behandelnden Material und der Art der gewünschten Oberflächengüte ausgewählt.

Ense ist auf das Entgraten durch Kontakt spezialisiert und verwendet hierzu Maschinen, die mit Schleifbändern oder Bürsten ausgestattet sind, um überschüssiges Material zu entfernen. Sie können horizontal, vertikal oder kreisförmig arbeiten und Grate von flachen oder zylindrischen Oberflächen, aber auch von Produkten mit quadratischem oder ovalem Querschnitt entfernen. Beim Einsatz solcher Maschinen ist vom Bediener höchste Aufmerksamkeit und große Erfahrung auf diesem Gebiet gefordert. Die Schlichtungstechnik ist ein komplexes Verfahren, bei dem sowohl die jeweils erforderlichen Bearbeitungszeiten als auch die Sicherheit des Bedieners beachtet werden müssen. Ense kennt diese Schwierigkeiten und bietet dank seines geschulten und technisch qualifizierten Personals umfassende Unterstützung bei der Auswahl des für die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden am besten geeigneten Entgratungssystems. Der Bediener interagiert auf beinahe intuitive Weise mit seinem „Arbeitswerkzeug“ und ist dadurch in der Lage, die Bearbeitung schnell und einfach auszuführen. Dies ist eine der Stärken von Ense, die in den Provinzen Mailand, Bergamo, Treviso und Cremona tätig ist, jedoch beabsichtigt, auch in Provinzen Bozen, Trient und das gesamte Trentino-Südtirol zu expandieren.

Transportservice

Wir liefern die von Ihnen gewünschten Bearbeitungen in ganz Italien

Logo TUV

Zertifizierung durch TÜV Italien

Die europäische harmonisierte Norm EN 1090-1 legt die Anforderungen für die Konformitätsbewertung von Leistungsmerkmalen für tragende Stahl- und Aluminiumbauteile sowie für Bausätze fest, die als Bauprodukte in Verkehr gebracht werden.

Sie haben einen Entwurf? Wir setzen ihn um!!